Kontakt

Kinder­zahn­heil­kunde

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen – sie erfordern eine besonders einfühlsame Betreuung. Unser Ziel ist, dass Ihr Kind kariesfrei erwachsen wird und sich von Anfang an in unserer Praxis wohlfühlt, sodass es immer gerne wiederkommt. Denn neben einer gründlichen Zahnpflege vom ersten Milchzahn an sind regelmäßige Kontrolltermine beim Zahnarzt die Basis für eine lebenslange Mundgesundheit.

Damit Ihr Kind uns ganz entspannt kennenlernen kann, bringen Sie es doch einfach zu einem von Ihren Vorsorgeterminen mit. So kann es sich schon einmal bei uns umsehen und ist bei seinem ersten eigenen Termin weniger aufgeregt.

Kinderzahnheilkunde

Vorsorge vom ersten Milchzahn an

Wir empfehlen den ersten Kontrolltermin, wenn der erste Milchzahn durchgebrochen ist. Bis zu einem Alter von drei Jahren übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen eine Kontrolluntersuchung pro Jahr, ab drei Jahren dann halbjährliche Termine.

Individualprophylaxe für Kinder und Jugendliche

Bei Kindern und Jugendlichen von 6 bis 18 Jahren greifen die sogenannten individualprophylaktischen Leistungen. Dazu zählen:

  • Kontrolltermine alle sechs Monate, bei denen auch die Zahnstellung überprüft wird
  • altersgerechtes Zahnputztraining und Erklärungen zur Mundgesundheit
  • Fissurenversiegelungen der Backenzähne zur Senkung des Kariesrisikos
  • Fluoridierungen zur Stärkung des Zahnschmelzes

Fissurenversiegelung der kleinen Backenzähne

Als Teil der IP-Leistungen übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für die Fissurenversiegelung der großen Backenzähne (Molaren). Besonders bei Kindern mit erhöhtem Kariesrisiko empfehlen wir auch die Versiegelung der Prämolaren (kleinen Backenzähne). Diese Leistung wird jedoch nicht von allen Krankenkassen übernommen.

Mehr über die Kinder­zahn­heil­kunde erfahren Sie im Ratgeber Zähne.